Land Brandenburg zufrieden mit Ernte

Die brandenburgischen Bauern sind zufrieden mit ihren Ernte-Ergebnissen. Wie Jürgen Schulze, Geschäftsführer des Verbandes Ostdeutscher Spargel- und Beerenobstanbauer, gegenüber der Deutsche Presse-Agentur mitteilte: „Seien die ersten Reaktionen aus den Betrieben positiv. Zudem sei die Saison aussergewöhnlich lang gewesen, mit einem sehr frühen Startbeginn. Die positiven Wettereinflüsse und warmen Sonnenstunden brachte die Ernte jedoch erst ab Mai so richtig in Schwung“.

In der  Saison 2016 wurden im Land Brandenburg 4400 Hektar mit 19 600 Tonnen geerntet. Saisonende ist traditionell am 24. Juni.

Quellenanhalt: DPA