Peter Lund, CEO der Muttergesellschaft Bergendahl Food und City Gross
Nachdem er als CEO sowohl für die Muttergesellschaft Bergendahl & Son als auch für das größte Unternehmen der Gruppe, Bergendahl Food und City Gross arbeitete, möchte sich Peter Lund nach Rücksprache mit dem Eigentümer und Vorstand ganz auf Bergendahls Food konzentrieren.

Peter hat eine großartige Arbeit für die Gruppe geleistet, wir respektieren seinen Willen und freuen uns darauf, weiterhin seine Stärke in Bergendahl Food zu nutzen, während wir Lars Ljungälv gewinnen konnten, was wichtige Fähigkeiten für unsere weitere Entwicklung mit sich bringt“, sagte Spiros Mylonopoulos, Chairman von Bergendahl & Sons Board of Directors.

Hintergrund der Veränderung ist, dass Peter Lund im Frühjahr der Familie und den Vorstand ankündigte, dass er sich noch stärker auf die Entwicklung von Bergendahl Food und City Gross konzentrieren müsse.

Es geht jetzt viel schneller als noch vor ein paar Jahren, und die Fragen sind wesentlich komplexer „, sagt Peter Lund.

Ich möchte sicherstellen, dass City Gross sich um die großen Chancen kümmert, die sich für uns im Zusammenhang mit der digitalen Umstellung des Handels ergeben.
Bergendahl Food und City Gross sind auf dem richtigen Weg, aber die Aufgabe erfordert volle Aufmerksamkeit, einschließlich angesichts der Herausforderungen, vor denen die Branche in den nächsten Jahren steht. Daher habe ich den Eigentümern und dem Vorstand kürzlich mitgeteilt, dass ich meinen Posten als CEO der Muttergesellschaft Bergendahl & Son abgeben möchte“, sagt Peter Lund.

Der Wechsel findet in voller Übereinstimmung zwischen der Eigentümerfamilie, dem Vorstand sowie Peter Lund und Spiros Mylonopoulos statt und heißt Peter willkommen, sich weiterhin hundertprozentig auf Bergendahl Food und City Gross zu konzentrieren. In Verbindung mit der Nachricht begann die Arbeit, einen neuen CEO von Bergendahl & Son zu rekrutieren.

Neuer CEO von Bergendahl & Son wird Lars Ljungälv, der zuvor im Vorstand des Unternehmens tätig war und die Eigentümerfamilie beriet. Er kommt von der Swedbank, wo er weltweit für große Unternehmen und Mitglied der Konzernleitung verantwortlich war.

Lars Ljungälv

Ich freue mich, dass ich Bergendahl & Son in Zukunft gemeinsam mit den Eigentümern, Peter Lund und den anderen in der Konzernleitung leiten darf. In der Vergangenheit hatte ich das Privileg, als Berater für die Eigentümerfamilie tätig zu sein, und jetzt freue ich mich darauf, unsere Zusammenarbeit in operativer Funktion vertiefen zu können“, sagt Lars Ljungälv.

Die Änderung tritt spätestens am 1. Dezember 2018 in Kraft, wenn Lars Ljungälv seine neue Position in Bergendahls übernimmt. Bis dahin bleibt Peter Lund CEO und CEO von Bergendahl & Son.

„Nach Peters Botschaft freue ich mich, dass wir schnell eine langfristige Lösung gefunden haben.“ Lars kennt auch Bergendahl gut, was den Übergang und die Kontinuität erleichtert, schließt Spiros Mylonopoulos Vorstandsvorsitzender.

Bergendahls wurde 1922 gegründet und gehört heute der Familie Bergendahl Mylonopoulosi in der dritten und vierten Generation. Das Unternehmen betreibt Groß- und Einzelhandel in der nordischen Region und in Deutschland durch Bergendahls Food (Einzelhandel von City Gross, der viertgrößten und am schnellsten wachsenden Einzelhandelskette mit E-Commerce und 42 Geschäften, EKO, Hyllinge Cash und Großhandel ua den Schwedische Futternapf und Matöppet), Glitter und Granit. Bergendahls ist heute eines der fünf größten schwedischen Familienunternehmen und mit eines der umsatzstärksten Unternehmen der Welt.