Bild: AZERTAC

Die Produzenten von Zwiebeln haben ihre Produktivität durch den Einsatz von Tropfbewässerungssystemen gesteigert

AZERTAC  Eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Nutzpflanzen, die von den Landbesitzern im Distrikt Barda angebaut werden, ist die Zwiebel. Zwiebelproduzenten setzen seit mehreren Jahren High-Tech-Anbautechniken ein.

Der Vorsitzende des Verbandes der Hersteller und Exporteure von Karabach-Aran-Zwiebeln, Vugar Babayev, sagte dem regionalen Korrespondenten von AZERTAC, dass im vergangenen Jahr etwa 2.000 Hektar Zwiebeln im Land gepflanzt wurden. Die Zwiebelproduktion in unserem Land konzentriert sich hauptsächlich auf die Regionen Barda, Aghdam, Agjabadi, Beylagan und Tartar. Herbstzwiebeln werden hauptsächlich in der Region Barda angebaut. Im vergangenen Jahr wurden 750 Hektar Zwiebeln gepflanzt und in diesem Bezirk 35.000 Tonnen Produkte hergestellt. Das Produkt wurde zusammen mit dem Inlandsmarkt nach Russland, Georgien und Europa exportiert. Jedes Kilogramm Zwiebel wurde für durchschnittlich 30 Cent verkauft.

Bild: AZERTAC

Vugar Babayev stellte fest, dass die Bauern in den letzten Jahren ihre Produktivität durch die Verwendung von Tropfbewässerung und produktiverem Saatgut gesteigert haben. Elman Gasimov, ein Bewohner des Dorfes Gazigurday im selben Bezirk, setzt seit sieben Jahren moderne Anbautechnologie und Tropfbewässerungssysteme ein. Der Landwirt kommentierte die Vorteile des Tropfbewässerungssystems wie folgt: „Wenn Pflanzen mit diesem System bewässert werden, werden Zeit und Wasserverlust vermieden. Das Wasser wird gleichmäßig zwischen den Pflanzen verteilt und bei besserer Gesundheit steigt die Produktivität um 10-15 Tonnen pro Hektar. „

Der Landwirt sagte, dass er 2019, 10 Hektar Zwiebeln anbauen und 700 Zentner Ernte pro Hektar erhalten würde. Es gab kein Problem mit dem Verkauf von Produkten mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums. Produzierte Zwiebeln werden in das In- und Ausland exportiert.

Yashar Ibrahimov, ein Bewohner des Taymagaly-Dorfes des Distrikts, sagte, dass die Zwiebel eine kalte und lichtbeständige Pflanze sei. Frühlingszwiebeln werden von Februar bis März und Herbstzwiebeln im September gesät. Um bei der Zwiebelproduktion hohe Ergebnisse zu erzielen, ist es zunächst erforderlich, fruchtbares Saatgut zu verwenden und die agrotechnischen Regeln korrekt einzuhalten.

Der Landwirt sagte, eines der wichtigsten Dinge beim Anbau von Zwiebeln sei das gießen: „In der Vergangenheit haben wir Bewässerungsmethoden angewendet. Jetzt verwenden wir Tropfbewässerung. Auf diese Weise ist es einfacher zu gießen. Ein Subartezium-Brunnen bewässert 2 Hektar pro Tag und 4 Hektar werden tropfenweise bewässert. Unser Staat unterstützt auch Tropfbewässerungssysteme. Wir bekommen 40% Anschaffungsrabatt. Es wird erwartet, dass es in unserer Region viele Produkte geben wird. Wir werden im Mai mit der Ernte beginnen. “