Quelle: Pixabay

(AZERTAC) Oguz – Die Ernte in den Haselnussgärten der Region Oguz ist beendet. In diesem Jahr wurden rund 820 Tonnen Produkte gesammelt. Dies berichtete der stellvertretende Direktor des staatlichen Agrarentwicklungszentrums von Oguz, Akif Adigozalov.

Er sagte, dass es derzeit eine Anbaufläche von 3695,5 Hektar für Haselnüsse im Bezirk gibt. Diese werden in naher Zukunft nochmals um 300 Hektar erweitert, um für den Bereich der Ernährungsphysiologie weitere Vorteile zu erzielen. So erhöhte sich die Gesamtfläche der neuen Haselnüsse in der Region Oguz in den letzten Jahren auf 2.000 Hektar.