Neu eingeführte Änderungen an Australiens Reifestandards für den heimischen Tafeltraubenmarkt werden die Qualität und den Geschmack lokal angebauter Sorten augenblicklich verbessern.

Die neuen Mindeststandards basieren auf der Analyse der Reifegradüberwachungsdaten, die in den letzten beiden Saisons im Rahmen eines von Hort Innovation finanzierten Projekts durchgeführt wurden, das sich auf die Steigerung der Nachfrage und des Verbrauchs australischer Tafeltrauben konzentriert.

Die australische Tafeltrauben-Vereinigung (ATGA) hat bereits die neuen Mindestreifegrade, die von mehreren großen Einzelhändlern unterstützt wurden, auf die Ernte 2019/20 angewendet.

Jemma O’Hanlon, Forschungs- und Entwicklungsleiterin von Hort Innovation, sagte, es sei erfreulich, dass die großen Einzelhändler die australischen Industriestandards unterstützen, indem sie ihre individuellen Reifegradrichtlinien anpassen.

„Die neuen Mindeststandards gelten jetzt für viele allgemein bekannte Sorten, die in Australien angebaut werden“, sagte sie.

„Für die Sorten Crimson, Flame, Red Globe und Thompson müssen mindestens 80% der Früchte in einer repräsentativen Probe, einen Brix von mindestens 16 ° aufweisen – ein Maß, das zur Bestimmung des Zuckergehalts in den Früchten verwendet wird.

Während, die Menindee-Sorte (auch bekannt als Sugraone und Superior) muss mindestens bei 80 Prozent der Früchte in einer repräsentativen Probe, mindestens 15,5 ° Brix enthalten.

Forschungsdaten zeigten, dass Standards, die allein auf der Brix-Messung basieren, eine höhere Akzeptanz für die Verbraucher bewirken können. Im Juni 2019 stimmte die Tafeltraubenindustrie zu, die Brix-Messung anstelle der zuvor verwendeten kombinierten Brix- und Brix:Säure-Verhältnis-Messungen anzuwenden.

ATGA entwickelte die neuen Standards nach eingehender Beratung mit großen Einzelhändlern, Lieferanten und einzelnen Erzeugern. Die neuen Normen können nach Bedarf saisonal angepasst und in Zukunft auf andere Sorten ausgeweitet werden.

Jeff Scott, CEO von ATGA, sagte, die neuen Standards zielen darauf ab, ein begehrenswerteres Produkt anzubieten, das den Verbrauchern das Vertrauen gibt, Tafeltrauben zu kaufen, die zu wiederholten Käufen führen würden.

„Die Tafeltraubenindustrie strebt an, dass alle Erzeuger ihre Früchte zur optimalen Reife ernten“, sagte er.

„Dadurch wird sichergestellt, dass die Mehrheit der bei großen Einzelhändlern gekauften australischen Tafeltrauben den Verbrauchern während der gesamten Saison ein durchweg gutes Speiseerlebnis bietet.“