AR Packaging

Die AR Packaging Group AB hat mit einer Tochtergesellschaft von Nampak Limited einen endgültigen Vertrag über den Erwerb aller ausstehenden Anteile an Nampak Cartons Nigeria Limited geschlossen, einem Hersteller hochwertiger Faltschachtelprodukte für die Segmente Tabak, Lebensmittel und Konsumgüter.

Nampak Cartons Nigeria ist eines der führenden Unternehmen für Kartonverpackungen in Nigeria. Das Unternehmen bedient von seinem Produktionsstandort in Ibadan, Bundesstaat Oyo, aus einen breiten Markt vorwiegend multinationaler Kunden im Tabak- und Lebensmittelsegment. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter. Nampak Cartons Nigeria wurde 2004 von einer Tochtergesellschaft von Nampak Limited, dem an der Johannesburg Stock Exchange notierten afrikanischen Verpackungsunternehmen mit über 45 Standorten weltweit, gegründet.

„Mit der Akquisition von Nampak Cartons Nigeria haben wir einen wichtigen ersten Schritt zur Etablierung einer Präsenz auf dem afrikanischen Markt getan. Wir freuen uns sehr, einen so kompetenten Partner für unsere globalen Wachstumsambitionen gefunden zu haben und können nun unseren multinationalen Kundenstamm auf drei Kontinenten bedienen. Zusammen mit dem erfahrenen Managementteam von Nampak Cartons Nigeria sind wir überzeugt, dass wir echte Wachstumschancen in Nigeria und allgemein in Afrika nutzen können “, sagt Harald Schulz, President und CEO von AR Packaging.

Der Abschluss der Akquisition unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich lokaler behördlicher Genehmigungen. Über die finanziellen Einzelheiten haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.