Aprikosen: Bedürfnisse des Schweizer Marktes sind gedeckt

Quelle: Fruchtnews

Laut aktuellen Marktdaten des Schweizer Obstverbands (SOV), geht die Aprikosen-Vollernte weiter und man rechnet in dieser Woche mit bedeutenden Mengen. Somit werden die Bedürfnisse des Schweizer Marktes durch die einheimischen Aprikosen abgedeckt. Die gesammelten Volumen der letzten Woche betrugen 1121.5 Tonnen, davon entfielen 682.7 Tonnen auf Klasse I und 90.9 Tonnen auf Klasse II. Die nationale Ernte-Prognose liegt für diese Woche (KW 32) bei 1000 Tonnen. Die Volumen die mit Stichtag 05. August gesammelt wurden, betragen 5226 Tonnen, entspricht 64 % der prognostizierten Erntemenge 2019.