Im Bild: Dr. Alistair Scarfe, CTO und Mitbegründer (L) und Steve Saunders, Vorsitzender und Mitbegründer (R) von Robotics Plus 'UGV (Unbemanntes Landfahrzeug)

TAURANGA, Neuseeland, September 2019 – Robotics Plus, ein weltweit führendes Robotik- und Automatisierungsunternehmen, das Innovationen entwickelt, um in einigen der arbeitsintensivsten Lebensmittel- und Faser-Wertschöpfungsketten der Welt neue Produktivitätsniveaus zu erreichen, hat einen ANZLF Trans-Tasman Innovations- und Wachstumspreis gewonnen. Die Auszeichnungen, die Innovation, Wachstum und Einfluss auf aufstrebende Unternehmen in Australien und Neuseeland auszeichnen, wurden am Abend (12.09.) bei einem Empfang in Auckland von Premierminister Rt Hon Jacinda Ardern verliehen.

Robotics Plus wurde 2013 von Steve Saunders und Dr. Alistair Scarfe mit dem einfachen Ziel gegründet, die Qualität, Produktivität und Nachhaltigkeit der Lieferketten im Gartenbau und in anderen Bereichen der Primärindustrie zu verbessern. Die Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen des Unternehmens konzentrieren sich auf Automatisierung, Vision, Robotik und KI, um die wachsenden Herausforderungen in der Primärindustrie weltweit zu lösen, z. B .: Arbeitskräftemangel, Nachhaltigkeit für Erzeuger und Erzeuger, Bestäubungslücken und Ertragssicherheit.

Steve Saunders, Vorsitzender und Gründer von Robotics Plus, sagt: „Es ist eine absolute Ehre für das Team, einen ANZLF Trans-Tasman Innovations- und Wachstumspreis zu erhalten. Es ist eine Bestätigung für die harte Arbeit vieler Menschen über mehrere Jahre hinweg und zelebriert unsere Innovation, Kultur und Vielfalt. Die Auszeichnung mit diesem prestigeträchtigen Preis bietet eine wertvolle Gelegenheit, Robotics Plus der Welt vorzustellen. Wir möchten unsere fantastischen Partner und Mitarbeiter in den Bereichen Handel, Forschung und Regierung würdigen, ohne die dies nicht möglich wäre. “

Laut Dr. Matt Glenn, CEO von Robotics Plus, verzeichnet das Unternehmen aufgrund der steigenden Nachfrage nach seinen weltweit ersten Plattformtechnologien ein starkes Wachstum. „In den letzten 18 Monaten hat Robotics Plus zwei kommerzielle Produkte auf den Markt gebracht, den US-amerikanischen und den europäischen Markt betreten, eine Investition in Höhe von 10 Mio. USD in Serie A bei der Yamaha Motor Company getätigt und das Team von 12 auf über 50 erweitert neue Produkte in der Pipeline und erwarten, dass sich unser Wachstum auf absehbare Zeit in der gleichen Größenordnung fortsetzt.

„Wir konnten dank unserer leidenschaftlichen Gründer, unserer innovativen Kultur, unseres vielfältigen und unternehmerischen Teams und der Zusammenarbeit mit fantastischen Partnern, die unsere Vision teilen, zu einem wirklich globalen Unternehmen zu wachsen, das eine Reihe von Branchen verändern wird, so viel erreichen.“

Saunders fügt hinzu: „Wichtig ist, dass unsere zentralen Unternehmenswerte wie„ He Aronga Nui “(Pionierarbeit),„ Manaakitanga “(Zusammenarbeit),„ Tika Me Te Pono “(Grundsätze) und„ Kaitiakitangi “(Führung) auch bei unseren Einheimischen großen Anklang finden und internationale Partner, die uns dabei helfen, schnell zu skalieren. “

Robotics Plus brachte 2018 seine preisgekrönten Robotik-Apfelpacker auf den Markt. Die Technologie, mit der bis zu 120 Äpfel pro Minute in Auslagefächern identifiziert und sicher platziert werden können, wird von Global Pac Technologies, einer Jenkins-Gruppe (NZ / Australien) und Van vermarktet Joint Venture von Doren Sales (USA). In Packhäusern in Neuseeland und den USA sind bereits Āporo-Apfelverpacker im Einsatz. Eine Reihe von Anlagen ist für Europa geplant.

Anfang dieses Jahres hat Robotics Plus seine branchenverändernden Robotic Scaling Machines (RSM) auf den Markt gebracht, mit denen die genaue Messung von Stämmen an Lastkraftwagen und Anhängern automatisiert wird. Die in Mount Maunganui ansässige ISO Limited nimmt die weltweit ersten beiden automatischen Scaler für Holzfahrzeuge in Betrieb.

Robotics Plus verfügt über eine Reihe von Technologien, die derzeit entwickelt werden, um wichtige Probleme in einer Reihe von Branchen zu lösen, einschließlich der Gartenbauindustrie, in der Arbeitskräftemangel herrscht und die Nachfrage der Verbraucher nach frischem Obst zunimmt. Dazu gehören: ein autonomes landwirtschaftliches Fahrzeug, Bestäubungsroboter, Erntemaschinen und Getreide Schätzer und eine Reihe von vertraulichen Projekten.

Dr. Glenn sagte: „Es ist eine aufregende Zeit für Robotics Plus. Unser erstklassiges Entwicklungsteam wird schnell erweitert, um neue Ideen zu prototypisieren, neue Komponenten zu validieren und diese in unsere Robotersysteme zu integrieren. Unsere Bemühungen werden von unseren Investoren, Geschäftspartnern, Regierungspartnern und kooperativen Forschungsbeziehungen gut unterstützt. “

Der erste ANZLF Trans-Tasman Innovation and Growth Award wurde vom Australia New Zealand Leadership Forum (ANZLF) in Zusammenarbeit mit dem Gründungspartner Accenture ins Leben gerufen. Die ANZLF bringt hochrangige Unternehmens- und Regierungschefs zusammen, um Australien und Neuseeland dabei zu helfen, in der globalen Wirtschaft erfolgreich zu sein. Der Robotics Plus-Gewinnerpreis für die ANZLF Trans-Tasman Innovation and Growth Awards besteht aus 20.000 AUD und einer Einladung zu zwei geförderten Siegergipfeln im Jahr 2020.