Bild: Couleur

AILIMPO genehmigt die Standarderweiterung, mit der die Zukunft der Branche erfolgreich angegangen werden kann.

  • DIE VEREINBARUNG WIRD DEM MINISTER LUIS PLANAS VORGELEGT

Die Generalversammlung von AILIMPO, am 06. März, hat eine Erweiterung des Standards für die nächsten fünf Jahre beschlossen, mit einem ehrgeizigen Budget, das 4.770.000 Euro für die gesamten fünf Kampagnen (1. September 2019 bis 31. August 2024) erreichen könnte. Ziel ist es, Maßnahmen zu entwickeln, die es dem Zitronen- und Grapefruitsektor in Spanien ermöglichen, sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen, Werbekampagnen zu entwickeln, zur Verbesserung der Transparenz beizutragen, ein wirtschaftliches Gleichgewicht in der Wertschöpfungskette zu erreichen und um Industrie 4.0-Projekte zu entwickeln über eine Blockchain-Plattform.

DIE 6 ACHSEN DER MASSNAHME DER STANDARDVERLÄNGERUNG

  • Kommunikation und Verbesserung des Images des Sektors
  • I D I zur Verbesserung der sektoralen Wertschöpfungskette
  • AILIMPO CENSUS
  • Genehmigte Musterverträge für Zitronen und Grapefruits mit frischem Bestimmungsort und Industrie
  • Technologieplattform BLOCKCHAIN – LEMONTRACE
  • Good Governance und Management der Standarderweiterung